III

by Praiser

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

    inkl. Texten + kleinem Booklet / includes lyrics and li'l booklet

      name your price

     

1.
2.
3.
4.
01:24
5.
02:34
6.
01:12
7.
02:06
8.
9.
02:30
10.
11.
12.
01:25
13.
01:10
14.
02:00
15.

about

Praiser sind:

Robin: Bass und Backings
André: Drums, Geschrei und Backings
Marcus: Gitarren, Gesinge und Backings

Dieses Album wurde im Juni und Juli 2017 im www.k-klangstudio.de von Ritchy Fondermann produziert, aufgenommen, gemischt und gemastert... uns hat es wie immer großen Spaß gemacht und wir sagen DANKE für die super Arbeit und bis zum nächsten Mal!

Die Snare klingt u.a. auch so gut, weil www.adoro-drums.de so nett waren uns abermals eine für das Studio zu leihen.... wir sagen: DANKE (und kauft Adoro Schlagzeuge)

DANKE an Jesus, Anita + die Kids, Vivian + die Kids, Lysann und unsere Familien und Freunde und an alle die diesen Klängen lauschen!

credits

released July 19, 2017

Musik: Praiser, außer "nie wieder", angelehnt an "Tsen Brider", jiddisches Volkslied

Texte: Bender, außer "Jesus sagt", frei nach Mat. 25, 35ff, Bibel und "Hebrew 8", Hebräer 8, 10ff, Bibel

Cover und Grafikgedöns DIY von Bender

tags

license

about

Praiser Hamburg, Germany

contact / help

Contact Praiser

Streaming and
Download help

Track Name: Der große Schlaf
der große Schlaf

die Sonne scheint, ein Schiff zieht vorbei
und irgendwo verhungert ein Kind
was soll die scheiss Hafenromantik
wenn trotz blauem Himmel überall Wolken sind

du kannst es natürlich ausblenden
Brot und Spiele, verdrängen haut immer hin
doch am Ende weisst du doch was geht
du bist schließlich nicht taub und blind

und hinter all den Werbebannern
der Partynacht und dem laughoutloud
weisst du diese Welt ist kaputt und fertig
ein Palast, doch nur auf Sand gebaut

und irgendwann ist es vorbei
und irgendwann kommt der große Schlaf
und irgendwann hat endlich Frieden
was jetzt noch nicht ruhen darf
Track Name: Generation of vipers
Generation of Vipers

religious
hypocrits
religious
fanatics
merciless
without love

snakes snakes snakes snakes

generation of vipers
generation of vipers
oh oh oh oh oh
generation of vipers
Track Name: Der denkt er wäre frei
Der denkt er wäre frei

Lös die letzte Fessel
zerschlag die letzte Kette
du bist nie so frei
wie du es gerne hättest
gebunden und geformt
schon dein ganzes Leben lang
von Umfeld, Kultur, Konventionen
was du hörtest, was du sahst

auch nur ein Teil
deines Jahrzehnts
auch nur ein Mensch
die kommen und geh'n
ey, nimm dich nicht zu wichtig
ist dann eh bald vorbei
und dann kommt auch schon der nächste
der denkt er wäre frei
Track Name: Fortschritt
Fortschritt

Iß das Brot solang' es da ist
trink den Wein solang' er fließt
such Zerstreuung in den Stunden
wo du nicht auf Arbeit bist
halt den Mund auch wenn es schwerfällt
sei dankbar für was du hast
tue treu deine Pflicht
und grüß den Herrn vom Amt

Maschiere
mit uns mit
nur so erreichen wir
den Fortschritt

den Fortschritt

zerbrich dir nicht den Kopf darüber
überlass das lieber uns
alle wollen nur dein Bestes
schlaf acht Stunden, bleib gesund
glaub nicht was die andern sagen
es geht um ein höh'res Ziel
du bist ein wichtiger Teil des Ganzen
frag lieber nicht zu viel

Maschiere
mit uns mit
nur so erreichen wir
den Fortschritt
den Fortschritt
Track Name: Jesus sagt
Jesus sagt

Ich hatte Hunger
Und ihr gabt mir zu Essen
ich hatte Durst
Und ihr gabt mir zu Trinken
ich war ein Fremder
Und ihr nahmt mich auf

ich war nackt
und ihr gabt mir Klamotten
ich war krank
Und ihr habt mich besucht
ich war im Knast
und ihr kamt vorbei

alles was ihr dem Geringsten
unter meinen Brüdern getan habt
das habt ihr mir getan

alles was ihr der Geringsten
unter meinen Schwestern getan habt
das habt ihr mir getan

ich hatte Hunger
doch es gab nichts
ich hatte Durst
ich bekam nichts
ich war ein Fremder
eure Tür blieb zu

ich war nackt
und blieb es auch
ich war krank
und ich war allein
ich saß im Bau
niemand schaute rein

alles was ihr dem Geringsten
unter meinen Brüdern nicht getan habt
das habt ihr mir nicht getan....
Track Name: Nie wieder
Nie wieder

Es geht wieder los
hier in diesem Land
kommen Sprüche gegen Juden
auf der Straße, in der Bahn

ich denk: „Das kann doch nicht sein
dass sowas wieder geht!“
kam noch schneller als befürchtet
und da gibt’s nichts zu versteh'n

egal aus welchem Mund
egal aus welchem Grund
Antisemitismus hat keine Berechtigung

ich will deine Erklärung nicht
für deinen Hass auf Israel
deine ach so schlauen Ansichten
halt dein Maul und sei still
alter Nazi, Weltverschwörer
Deine Israelkritik
der Geist ist doch derselbe
du bist ein Antisemit

„nie wieder!“
Haben wir gesagt
„nie wieder“ meinen wir
und wenn du denkst
es ginge doch
dann widerstehen wir dir!

„nie wieder!“
gilt für immer
„nie wieder“
für alle Zeit
und wenn du's anders siehst
dann bist du mein Feind
Track Name: Kalte Wände
Kalte Wände

die Lampe im Flur ist schon wieder hinüber
sie auszuwechseln macht keinen Sinn
zu sehen gibt es sowieso nichts
das ganze Leben liegt hinter ihm
jahrelang in der Kolonne
am Fließband jeden Tag gedient
dem Unternehmen treu ergeben
viel nahmen sie, nichts gaben sie ihm

in seinem Zimmer
kalte Wände
in der Luft
kalter Rauch
kalt das Glas in seinen Händen
und kalt die Wut in seinem Bauch

in seinem Zimmer
kalte Wände
in der Luft
kalter Rauch
kalt das Glas in seinen Händen
und in ihm drin
kalt ist es auch

was kümmert ihn schon das Morgen
das Heute ist schon tot genug
hat keinen Grund sich zu sorgen
er weiß, dass nichts gutes mehr kommt
die paar Jahre die noch bleiben
reichen um gewiß zu sein
er gab sein Leben für die Arbeit
und jetzt stirbt er allein

in seinem Zimmer....
Track Name: Was für ein Wort
was für ein Wort

du denkst du bist Mensch
du denkst du bist frei
dann findest du heraus
überall schränkt man dich ein

du meinst dieser Planet wär rund
frei kannst du ihn erkunden
in Wahrheit ist er aufgeteilt
mit Grenzen und Nationen

und dann kommst du von dort
und dann bist du jetzt hier
und eigentlich wär das ok

aber sie sagen
du kannst hier nicht bleiben
nee du musst wieder gehen

Abschiebung
was für ein Wort
Abschiebung
ein Seelenmord
wird nie mehr gut
die Narbe bleibt
während Deutschland
sich die Welt einverleibt

Abschiebung
was für ein Dreck
Abschiebung
schiebt euch selber weg
Gehorsamsopfer
Schreibtischtäter
Sklaven des Geldes
Menschenrechtsverräter
Track Name: Schwarzweiß
Schwarzweiss

zu viel Farbe die betrügt
zu viel Farbe die belügt
suggeriert die Welt wär bunt
rote Wangen sind gesund
blaue Augen sind so schön
wenn sie in die Ferne seh'n
in der Ferne wird verreckt
rotes Blut mischt sich mit Dreck

ich will Schwarzweiß
ich will Grau
ich will ein Leben in Schwarzweiß
ich will Grau Grau Grau Grau

grelle Lichter schreien an
zeigen was man haben kann
bunte Bilder schlagen zu
gönnen Augen keine Ruhe
Herz aus Gold
wieder blau
rosa Brille
braune Sau
grüne Hoffnung
rote Liebe
grünes Gift
ich bin so müde

ich will Schwarzweiß....

graue Wahrheit
graue Wirklichkeit
Track Name: Geh einfach weiter
Geh einfach weiter

da draußen ist es still
nur in dir schreit alles
schreit klirrend und kalt
wie langsam mahlendes Metall

nun bist du schon so lange hier
und hast noch nicht kapiert
wie das was sich Leben nennt
eigentlich funktioniert

und alle haben Weisheit
Ideen und Visionen
doch alltagstauglich ist das nicht
für dich nicht, für niemanden

ist auch egal... geh einfach weiter
Track Name: Bitter und zynisch
bitter und zynisch

voll dabei
du warst damals
voll dabei
und du branntest
lichterloh
sangst die Lieder
gefaltete Hände
und noch so rein

überzeugt
du warst damals
so überzeugt
und du hast alles
mitgemacht
warst in der Szene
die Hände gehoben
die Knie gebeugt

doch dann kamen
dunkle Zeiten
Verletzungen
und Enttäuschung
nicht alles war
so wie erhofft
schuld die anderen
vielleicht auch du

später war dir
vieles peinlich
dein Style so anders
und distanziert
die alten Lieder
die alten Wege
jetzt bist du cool
und abgeklärt

vielleicht noch Christ
vielleicht auch nicht
doch irgendwie hart
und ganz sicher

bitter und zynisch
bitter und zynisch
bitter und zynisch

komm lass es raus
den ganzen Frust
tu so als hättest du es
schon immer gewusst
trittst jetzt gleich alles
komplett in den Dreck
dabei wärst nie wer du bist
ohne diesen deinen Weg
Track Name: Mein Leben
Mein Leben

wen will man überzeugen?
kein Bock auf Diskussion
leb dein Leben - check es selbst aus
du hast doch alles gehört

ich bin zu müde
jeder hat so große Worte
wichtige Botschaften
und die große Mission

ich bete an
ist meine Sache
und preise Gott
solang ich lebe
geh meinen Weg
mit Jesus Christus
das ist und bleibt
mein Leben
Track Name: Hebrew 8
hebrew 8

For this is the covenant that I will make
with the house of Israel after those days,

declares the Lord:

I will put my laws into their minds,
and write them on their hearts,
and I will be their God,
and they shall be my people.

And they shall not teach,
each one his neighbor
and each one his brother,
saying, ‘Know the Lord,’

for they shall all know me,
from the least of them to the greatest.
For I will be merciful toward their iniquities,
and I will remember their sins no more.”
Track Name: Millionen
Millionen

Häuserschluchten
stumpfe Fensterreihen
Metallkarawanen
grauer Rauch
kalter Sprühregen
Menschen schieben
sich durch Straßen
Sirenengesang

Millionen
leben
Millionen
leben
in der Stadt

trübe Lichter
schwarzer Himmel
Asphaltrisse
Schweigend in der Bahn
Gestank von Urin
Karte stempeln
Feierabend
Fernseher läuft

Millionen leben...
Track Name: Wo ist der Weg?
Wo ist der Weg?

Das Gesicht zur Wand
hier gibt es nichts zu seh'n
durch's Fenster hörst du Lautsprecher
Parolen einer anderen Zeit
die Küche bleibt heut' kalt
das Telefon abgestellt
was auch immer jemand sagen wollte
hast du schon gewusst

wo ist der Weg?

Die Hände in den Taschen
und keinen Plan wohin
ein Loch in deiner Jacke
nichts was du verlieren könntest
keine Angst vor morgen
morgen ist egal
das Licht am Horizont
war nur das Schild der Bar

wo ist der Weg?